Mehr von mir unter:
Für zwischendurch: Google+
Kunst: Cappuccino-Art

Dieses Blog:
Newsealand - Southern-Afrika - Southern-Africa

Samstag, 21. Juni 2014

Ei klar

Kochversuch

Heute habe ich mal Hühnereier in Essig Essenz (25%) im Wasserbad erwärmt.

Dazu einfach zum Beispiel zwei Hühnereier in ein nicht allzu großes Glas geben, mit der Essenz auffüllen bis die Eier vollständig bedeckt sind und dieses in einen Topf voll Wasser auf den Herd stellen. Dabei darauf achten das die Eier unter der Oberfläche des Essig bleiben. Bei mir erledigte dies ein Suppenlöffel oben im Glas.
Nach etwa sechs Stunden und mäßiger Hitze (wenn es kurz mal köchelt ist das auch nicht so schlimm), meistens jedoch nur handwarm, erhält man denaturiertes Eiweiß in der Eihaut. Das Ende des Vorgangs erkannt man daran dass die Eier aufhören Bläschen zu produzieren, sprich wenn der gesamte Kalk verschwunden ist. Eventuell muss man auch zwischendurch die Essenz ersetzen, vor allem wenn keine Bläschen mehr produziert werden, aber noch Kalkschale vorhanden ist.
Natürlich sollte das verwendete Glas nicht allzu teuer und hitzebeständig sein. Bei dem gesamten Vorgang entsteht oben am Glas weißer Schaum. Nein es gibt keinen neuen Papst! In diesem Schaum ist kein Kalk. Das weiße kommt vom Ei dem etwas Eiweiß entfleucht. Also keine Angst, der Löffel und das Glas sind hinterher nicht total verkalkt. Ein bisschen Schwund ist halt immer.

Hier noch ein paar Bilder dazu:
Das Ergebnis nach sechs Stunden harten Warten.

Befreit von der Eihaut.

Hier das zerrissene Ei mit Blick auf den Dotter.

Der Geschmack ist etwas gewöhnungsbedürftig. Das Eiweiß schmeckt logischerweise sehr nach Essig und die Konsistenz ist ungewöhnlich. Man sieht die Schichten in denen das Eiweiß von außen nach innen geronnen ist. Auch der Dotter ist in Farbe und Konsistenz mehr als außerordentlich. Er sieht aus wie flüssig, ist aber vollkommen fest. Und er hat die Farbe von Pfirsichstücken aus der Dose.
Eine interessante Art mal seine Eier zuzubereiten.
Natürlich sollten diese hierzu möglichst frisch sein.
Aber eigentlich ein Kochtipp für Leute die zu viel Zeit haben.
Und ich garantiere hier für gar nichts. Also beim Selbstversuch vorsichtig sein.

Hooray! Love! Future!
SMD